Der Ballonkredit

Ballonkredit – nahezu unbekannt und doch intensivst genutzt

Es gibt Kreditarten, die in ihrem zweck sehr häufig Verwendung finden, deren exakte Bezeichnung eigentlich kaum Jemanden bekannt ist. Zu diesen Kreditartne gehört zweifelsohne der sogenannte Ballonkredit, denn er findet seine häufigste Anwendung im Bereich der Kraftfahrzeugfinanzierung. Da Kredite in dieser Branche jedoch häufig pauschal als Autokredit tituliert werden, wird der ballonkredit somit, wenn auch unberechtigt, in denselben Topf geworfen. Dies ist jedoch nicht richtig, denn der ballonkredit stellt eine eigenständige Kreditvariante des klassischen Autokredits dar. Und selbst jener Ballonkredit kann sich mit 2 unterschiedlichen Gesichetern zeigen – zum Einen als Kredit mit Schlussrate als auch in der Variante der 3-Wege Finanzierung. Die Unterschiede zwischen den beiden genannten Versionen des Ballonkredit unterscheiden sich nach der Behandlung eben jenes „Ballons“ am Ende der Kreditlaufzeit.

Ballonkredit beim Autokauf

Das grundsätzliche Verständnis des Ballonkredit

Bei einem Ballonkredit, bzw. bei der Autofinanzierung mit einer Abschlussrate handelt es sich um eine besondere Form der Finanzierung. Bei einem Kauf wird werden gleichbleibende Raten, entweder mit oder ohne eine Anzahlungssumme vereinbart. Nach der Ratenzahlung ist die Restschuld entweder insgesamt zu tilgen oder durch einen Anschlusskredit zu finanzieren. Diese Form des Kredits ist besonders beim Neukauf von Kraftfahrzeugen weit verbreitet. In vielen Fällen bieten die Autohändler den Kunden diese Art der Finanzierung an. Wegen der hohen Schlussrate ist diese Art eines Autokredits als Finanzierungsform nicht ganz ohne Risiko.

Die Vorteile des Ballonkredit

Der eigentliche Vorteil dieser Form eine Kraftfahrzeugfinanzierung liegt in der geringen monatlichen Anfangsbelastung. Das zahlt sich aber nur dann richtig aus, wenn man das Auto später tatsächlich zurückgeben möchte. In allen anderen Fällen muss man das Kapital für die Tilgung des Ballons ja irgendwie aufbringen und auf den Ballon während der gesamten Laufzeit Zinsen zahlen. Bei gleicher Laufzeit und bei gleicher Kredithöhe sind normale Ratenkredite allein unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten immer günstiger.

Der Ballonkredit und seine Nachteile

Seltener wird der Ballon mit Mitteln aus dem Privatvermögen aufgebracht, meistens hingegen mit einem verhältnismäßig teuren Anschlusskredit. Und hier liegt auch der größte Nachteil der Ballonfinanzierung. Die Zinsen sind über die gesamte Laufzeit betrachtet nämlich oft recht hoch. Vor allem die Folgefinanzierung über eine Autobank hat es in sich.

Zurück zum Kreditlexikon