Der Onlinekredit

Der Onlinekredit – zu jeder Zeit erhältlich!

Mit dem Aufkommen des Internets hat sich viel in unserer Gesellschaft verändert. Informationen wurden schneller verfügbar und die Art der Kommunikation hat sich für viele Menschen in eine Richtung entwickelt, die so manch einer wohl nicht mehr missen möchte. Doch auch die Finanzwelt wurde durch die Möglichkeiten des Internets erheblich beeinflusst Es kamen neue Produkte auf den Markt und die Verfügbarkeiten jener Produkte und Dienstleistungen wurden unabhängig von Öffnungszeiten. Eins jener Finanzprodukte, die unweigerlich mit dem Internet zusammenhängen, ist der Online-Kredit. Bei diesem Kredit wurde ein klassisches Bankprodukt mit den Möglichkeiten des Internets kombiniert. Denn im Grunde handelt es sich hierbei nachwievor um einen simplen Ratenkredit – nur in einer Online-Version. Auch der Onlinekredit wird in gleichbleibenden monatlichen Raten an ein Kreditinstitut zurückgezahlt.

onlinekredit

Unterschied zwischen Ratenkredit & Onlinekredit – der Vertriebsweg

Einer der wesentlichen Unterschiede der beiden Kreditarten liegt jedoch im Vertriebsweg. Also darin, wie der Kredit in den Markt kommuniziert wird. Wie der Begriff des Onlinekredit es vorweg nimmt, wird der Kredit ausschließlich online angeboten. Folglich findet der Abschluss eines Onlinekredites auch nicht in der Filiale einer Bank statt. Stattdessen werden Onlinekredite oftmals über sogenannte Direktbanken vergeben. Wobei hier klar zum Ausdruck gebracht werden muss, dass natürlich auch klassische Banken in der Regel ein Onlineangebot bereithalten. Doch besonders die sogenannten Direktbanken haben dabei das Internet für sich als günstige Alternative zum Filialgeschäft erkannt. Denn die Vorteile einer reinen Onlinebank liegen recht eindeutig auf der Hand.

Denn als reine Onlinebank beziehungsweise Direktbank muss kein teures Filialnetz unterhalten werden. Die dadurch resultierenden Ersparnisse bei den Strukturkosten schlagen sich in der Regel in deutlich günstigeren Kreditkonditionen beim Onlinekredit nieder. Nicht selten beträgt der Zinsunterschied bei einem Kreditvergleich bei bis zu 5 % im Vergleich zu einem Filialkredit.  Doch auch beim Onlinekredit gilt, das hier der Vergleich mithilfe eines Kreditrechner nochmals deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Onlinekredit-Angeboten zu Tage fördert. Ein weiterer, entscheidender Vorteil des Onlinekredits ist zudem der Fakt, dass dieser Kredit völlig unabhängig von Öffnungszeiten einer Bankfiliale angefordert werden kann.

Onlinekredit – Abstriche beim Kundenservice?

Doch bei allen Vorteilen, die ein Onlinekredit bietet bleiben viele Verbraucher nach wie vor skeptisch, was den Service einer Direktbank anbelangt. Ein Vorurteil, was sich hartnäckig im Markt hält. Dies jedoch zu Unrecht. Denn die Anzahl jener Menschen, welche einen Kredit online beantragt haben, ist den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Ein Grund hierfür ist unter anderem auch, das sich der Service bei den Direktbanken deutlich verbessert hat. Bestätigt wird dies auch durch zahlreiche Marktbefragungen und Studien zum Thema „Kundenservice bei Direktbanken“. Praktischer Beleg dafür das der Kundenservice bei Direktbank dem einer klassischen Filialbank durchaus auch überlegen sein kann: Nicht selten sind die Berater einer Direktbank noch weit über die üblichen Banköffnungszeiten hinaus für ihre Kunden erreichbar. Fast so wie der Onlinekredit – zu jeder Zeit verfügbar.

Zurück zum Kreditlexikon