Vexcash Minikredit

Das der Kreditmarkt ein finanzielles Feld ist auf dem sich enorm viele Anbieter tummeln ist nichts Neues und ebenso Unbekanntes. Die meisten Anbieter – in der Regel die klassischen Großbanken beziehungsweise Filialbanken – bedienen dabei mit den bekannten Kreditarten wie dem klassischen Konsumentenkredit, dem Autokredit sowie dem Immobilienkredit den größten Teil des Marktes. Damit ist natürlich auch, prozentual betrachtet, der größte Bedarf an Krediten seitens der Verbraucher gedeckt. Doch gibt es auch einen Kreditbedarf, den Banken nur sehr selten beziehungsweise gar nicht bedienen: den Kurzzeitkredit oder auch Kleinkredit. In der Regel bedient sich ein Kreditsuchender für einen kurzfristigen Kleinkredit in der Regel seines, mit dem Girokonto verknüpften Dispokredit. Doch ist dies zumeist mit einem enorm hohen Zinssatz verbunden und nicht jeder Kreditsuchende ist im Besitz eines solchen Dispokredits aufgrund nicht ausreichender Bonität. Genau bei dieser Zielgruppe setzt der Berliner Kurzzeit Anbieter Vexcash mit seinem Vexcash Minikredit an.

Zum Anbieter

Vexcash Minikredit

So funktioniert der Vexcash Kurzzeitkredit

Der Vexcash Minikredit ist exakt das Kreditangebot, welches man auch unter einem einwandfreien 30-Tage Kredit verstehen darf. Für Neukunden gibt es maximal 500 € zu einem derzeit gültigen Zinssatz von derzeit 13,9 %. Die Laufzeit kann des Kurzzeitkredits kann innerhalb von 7 Tagen Mindestlaufzeit sowie maximal 30 Tagen individuell festgelegt werden. Was bedeutet, dass man auch eine Kreditlaufzeit von 19 Tagen definieren kann, wenn feststeht, dass man nach Ablauf dieser Zeit in der Lage ist, den Kredit zu tilgen. Die Mindestkreditsumme beim Vexcash Minikredit beträgt 100 € und wie bereits erwähnt 500 € für Neukunden. Ist man hingegen zuverlässiger Bestandskunde ist auch möglich bis zu 3000 € zu erhalten. Damit ist Vexcash neben der Targobank derjenige Anbieter, bei dem die höchsten Kreditsummern im Rahmen eines Minikredit Angebotes vergeben werden.

Durch diverse, kostenpflichtige Zusatzoptionen kann auch das Vexcash Minikredit Angebot „optimiert“ werden. Das heisst, dass gegen eine entsprechende Gebühr eine Blitzüberweisung innerhalb von 30 Minuten nach Bewilligung des Kurzzeitkredits auf das eigene Konto erfolgt. Nutzt man diese kostenpflichtige Option nicht, steht das Geld in der Regel innerhalb von 2-4 Werktagen auf dem eigenen Konto zur Verfügung.

Besonders hervorzuheben ist, das Vexcash sein Kreditangebote auch denjenigen Menschen zur Verfügung stellt, welche aufgrund leichter negativ-Merkmale bei Wirtschaftsauskunfteien bei der eigenen Hausbank ohne weiteres keinen Kredit erhalten würden. Zwar muss in seinem solchen Fall, das sogenannte Bonitätszertifikat erworben werden, jedoch fällt die Berechnung der Kosten für dieses Zertifikat erst mit Genehmigung des Kredits an.

Zudem ist es seit kurzem möglich, den in Anspruch genommen Vexcash Minikredit auch dank der 6-Raten Option so zu „splitten“ das die Ratenbelastung zur Tilgung des Kredits so gering wie möglich gehalten werden kann.

Zum Anbieter

Die Konditionen des Vexcash Minikredit

Wie bei jedem anderen Kreditangebot zeichnet sich auch der Vexcash Kurzzeitkredit durch seine Konditionen aus. Die Konditionen des Vexcash Minikreditangebotes im schnellen Überblick:

  • Kreditrahmen: 100 bis 3.000 Euro (Neukunden maximal 500 €)
  • Laufzeiten: 30 Tage, optional bis 60 Tage
  • effektiver Jahreszins: 13,90%
  • Bearbeitungsgebühr: keine

Vorteile des Vexcash Kurzzeitkredit

Wer sich einmal die Vor- und Nachteile von Vexcash betrachtet, der wird relativ schnell feststellen, dass die Vorteile überwiegen. Zunächst einmal kann der Kunde bereits ab 100 Euro einen Kredit aufnehmen, was so bei kaum einer anderen Bank möglich ist. Bei zuverlässigen Bestandskunden sind auch Summe bis zu 3.000 Euro verfügbar. Damit wären dann so ziemlich alle Finanzierungen im kleineren bis zum mittleren Bereich möglich. Sei es der neue Fernseher bis hin zum Kauf eines älteren Gebrauchtwagens oder der Anschaffung neuen Mobiliars. Positiv ist ebenfalls zu erwähnen, dass es bei der Standardbearbeitung keine Gebühren gibt, die der Kunde einkalkulieren müsste.

Die Flexibilität des Anbieters zeigt sich beispielsweise durch das Bonitäts-Zertifikat, durch welches auch Kunden mit einer mittleren Bonität einen Kredit erhalten können. Durch die Express-Option ist es möglich, dass die Gutschrift des Darlehensbetrages schon in 30 Minuten erfolgen kann. Ebenfalls zur Flexibilität trägt die Ratenoption bei, denn mit dieser ist es möglich, abweichend von der Standardlaufzeit, eine Verlängerung der Rückzahlungsdauer auf 60 Tage vorzunehmen.

Nachteile des Vexcash Kurzzeitkredit

Der wohl negativste Aspekt beim Kurzzeitkredit Angebot von Vexcash besteht darin, dass mit standardmäßig 13,90 % effektiv ein sehr hoher Zinssatz zu zahlen ist. Damit ist der Vexcash Minikredit sogar teurer als die meisten Dispositionskredite, die Banken in Deutschland zur Verfügung stellen. Von dieser Warte aus betrachtet, macht es wirtschaftlich zumindest keinen Sinn, den Vexcash Kredit der Inanspruchnahme des Dispositionskredites vorzuziehen. Zudem sind die Kosten für die diversen Zusatzoptionen nicht sofort ersichtlich. So finden sich die Kosten für Bonitätszertifikat erst in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) wieder. Hier wäre mehr Transparenz wünschenswert.

Unser Fazit

Unbestritten ist, dass man sich bei Vexcash in die Hände eines Kurzzeitkredit Anbieters begibt, der bereits seit 2008 am deutschen Markt aktiv ist und somit zu den Pionieren in diesem Kreditgeschäft gehört. Zudem steht mit der net-M Privatbank aus München eine seriöse Bank mit entsprechender deutscher Banklizenz hinter dem Kreditangebot von Vexcash. Zudem sind die, in zahlreichen Plattformen auffindbaren Erfahrungen vieler Kunden durchweg positiv. Was zudem durch den mehrmaligen Gewinn des Banking Check Award sowie dem Gewinn zahlreicher anderer Preise entsprechend untermauert wird. Einziger Kritikpunkt unsererseits ist der enorm hohe Zinssatz von 13,9 %. Ebenso ein Punkt zur Beanstandung stellen die teilweise recht hohen Kosten für die Zusatz-Optionen dar. Zudem sind diese Kosten auf der Webseite nicht einfach zu finden.

Zum Anbieter