Minikredite

Minikredite – schnelle, unkomplizierte Lösungen für finanzielle Engpässe

Minikredite, welche auch als Kleinkredite, Kurzzeitkredite sowie Blitzkredite tituliert werden, erfreuen sich seit Ihrem Aufkommen in Deutschland im Jahre 2008 einer stetig steigenden Aufmerksamkeit. Diese Minikredite bedienen dabei eine Nische im Kreditmarkt, welche von traditionellen Banken bis dato nicht oder nur selten bedient werden. Hierbei handelt es um die unkomplizierte Vergabe von Kleinkrediten mit kurzen Laufzeiten und geringen Kreditsummen.

Der Grund für die steigende Beliebtheit dieser Kredite ist einfach zu finden. Denn Minikredite mit Kreditsummen unter 1.000 € und kurzen Laufzeiten stellen für klassische Banken mit einer kostenintensiven Struktur kein wirklich einträgliches Geschäft dar. Aus diesem Grund wird oftmals versucht, Kunden mit einem entsprechenden Kreditbedarf mit einem, sich für die Bank lohnenswerteren, Kreditangebot zu überzeugen: dem althergebrachten Dispositionskredit. Falls dem Kreditnehmer der Zinssatz für den Dispokredit jedoch zu hoch ist, kommt als Alternative noch der Ratenkredit in Frage. Doch auch dies ist nicht unbedingt dem Kundenwunsche entsprechend. Denn der herkömmliche Ratenkredit hat in der Regel eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Doch dies entspricht oftmals nicht dem grundlegendem Wunsch des Kreditkunden nach einem kurzzeitig laufenden Kredit.

Doch eben jener Bedarf an kurzzeitig laufenden Minikrediten ist zweifelsohne belegt. Schließlich haben auch die ersten traditionellen Banken neben spezialisierten Minikredit Anbietern wie beispielsweise Cashper als Marke der Novum Bank dieses Geschäftsfeld für sich entdeckt. In Folge dessen bieten nun auch Sie Ihren Kunden günstige Kredite mit kurzen Laufzeiten an. Tituliert als „echte“ Alternative zum bis dato gängigen, teuren Dispositionskredit.

Minikredite

Was versteht man unter einem Minikredit?

Unter einem in Deutschland angebotenen Minikredit versteht man die Vergabe einer kleineren Geldsumme. Diese Kredite bewegen sich in einer Spanne von mindestens 50 € bis hin zu 3.000 €. Diese Kreditspanne variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter. Zudem sind beim Minikredit die Kreditlaufzeiten von vornherein klar definiert.Was in Folg einen der gravierendsten Unterschiede zum Dispokredit darstellt. Minikredite haben in der Regel Laufzeiten von mindestens 15 Tagen bis hin zu maximal 6 Monaten. Wobei eine Laufzeit von 30 Tagen die gängigste Variante für ein Minikredit Angebot in Deutschland ist. Von daher werden diese Minikredite oftmals auch als 30-Tage Kredite sowie Kurzzeitkredite tituliert.

Die in Deutschland angebotenen Minikredite sind jedoch keinesfalls vergleichbar mit den sogenannten Pay-Day Loans. Jenen Kurzzeitkrediten, wie man Sie insbesondere aus dem angelsächsischen Raum – insbesondere aus Grossbritannien – kennt. Denn im Vergleich zu den dort existierenden Offerten sogenannter „unbesicherter Kleinkredite“ sind die hiesigen Minikredit Angebote abgesichert. In der Regel sind diese Minikredite durch den Nachweis eines regelmäßigen Mindestgehalts des Kreditnehmers besichert. Zudem wird dem Zinswucher durch eine entsprechende Gesetzgebung vorgebeugt. Auch die hiesige Aufsichtsbehörde BAFIN kontrolliert mittels geltender Richtlinien für Finanzgeschäfte den deutschen Markt für Minikredite. Ein deutlicher Unterschied zu den PayDay Loans, bei denen aufgrund einer NICHT-Regulierung vor allem der Zinswucher herrscht.

Sind Angebote für Minikredite seriös?

Wie bei allen Finanzangeboten, welche im breit gefächerten Kreditmarkt eher eine Randposition beziehungsweise Nische einnehmen, so taucht auch beim Minikredit immer wieder die Frage nach der Seriösität eines solchen Kreditangebotes auf. Dabei lässt sich die Frage im Grundsatz mehr als eindeutig beantworten. Ausnahmslos alle Anbieter von Minikrediten in Deutschland verfügen über eine Banklizenz oder arbeiten mit einem für das Kreditwesen lizensierten Partner in Deutschland zusammen. Sei es bei Cashper die Novum Bank, bei Vexcash die net-M Privatbank oder bei xpresscredit die Ferratum Gruppe. Allen Minikredit Anbietern ist gemein, das hinter deren Minikredit Angebot ein seriöses, lizensiertes und von der BAFIN in Deutschland unter Aufsicht stehendes Unternehmen agiert. Kreditbetrügereien haben somit null Chance auf Umsetzung!