Unser Finanz Blog

Der Dispokredit ist einfach und bequem, aber teuer und gefährlich

Posted in Unser Finanz Blog on 08/05/2017 - 0 comment
Der Dispokredit ist einfach und bequem, aber teuer und gefährlich

Gewohnheit und Bequemlichkeit – 2 der wesentlichsten Charakterisierungen des Menschen und zwar unabhängig, welcher Nationalität. Nun gut – bei dem Einen sind diese beiden Eigenschaften  weniger, bei dem Anderen etwas stärker ausgeprägt. Fakt ist aber, dass der Menschen im Grunde ein Gewohnheitstier ist. Zwar wird jedes Neue aufgrund ebenso existierender Neugierde mit entsprechendem Interesse betrachtet. Wenn es aber darum geht etwas über die Jahre hinweg „gewohntes“ gegen etwas “Neues“, aber weitestgehend „Unbekannte“ auszutauschen, hadern die meisten Menschen. So werden zahlreiche Dinge des alltäglichen Lebens aus reiner Bequemlichkeit stillschweigend in Kauf genommen. Trotz dessen, das man sich über eben jene Dinge bereits das eine oder andere Mal deutlich geärgert hat. Als eins der besten Beispiele gilt hierfür das Thema Dispokredit. So stellen beim Dispokredit die exorbitant hohen Kosten, welche entstehen, wenn das Girokonto aus welchen Gründen auch immer mal ins Minus rutscht, ein immenses Ärgernis dar. Und doch wird eben jener, für Ärger sorgende, weil teure Dispositionskredit immer wieder in Anspruch genommen. Eigentlich kaum nachzuvollziehen – oder?

Tags : , , , ,

Bank der Zukunft: Kredite auf Knopfdruck

Posted in Unser Finanz Blog on 04/05/2017 - 0 comment
Bank der Zukunft: Kredite auf Knopfdruck

Kredite auf Knopfdruck, virtuelle Berater, kundenspezifische Produktwerbung – kommt der digitale Wandel nun doch endlich bei Banke an? Wer als Bank mit einem Filialnetz im Markt bestehen will, muss sich hinsichtlich seines Auftretens und Angebotsportfolios etwas überlegen und zwar in der Form, dass das Filialgeschäft für Kunden auch in der Zukunft eine Notwendigkeit bleibt. Wenn auch in einer Art und Weise, welche dem Kunden auf den ersten Blick vielleicht etwas befremdlich vorkommen könnte – Stichwort: Die Filiale der Zukunft wie Sie bereits in Berlin existiert. Fakt ist aber eben, dass Banken bald anders funktionieren (müssen), als die Kunden sie einst kennengelernt haben. Die Frage ist nur: Wie? Findet der seit geraume Zeit propagierte „digitale Wandel“ nun endlich auch bei Banken an?

Tags : , , , , ,

Zukunftsmusik: Die Bankfiliale als Wohlfühloase

Posted in Unser Finanz Blog on 29/03/2017 - 0 comment
Zukunftsmusik: Die Bankfiliale als Wohlfühloase

Man stelle sich Folgendes vor: Gepolsterte Loungesessel begrüßen den Kunden, es liegt der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee in der Luft und hinter dem Tresen lächelt freundlich ein Barista und das Ganze untermalt von dezenter Loungemusik. Selbst die Mitarbeiter präsentieren sich modern, aber locker gekleidet und irgendwie wie der freundliche Nachbar von nebenan. Kommt ihnen bekannt vor und die erste Assoziation, die Sie herstellen ist Starbucks? Der Schluss liegt nahe und ist dennoch vollkommen falsch, denn es handelt sich um eine Bankfiliale! So oder zumindest so ähnlich sollen Bankfilialen der Zukunft aussehen – als Wohlfühloase, zu der man als Kunde einfach gern geht. So stellt sich zumindest einmal die Deutsche Bank ihre eigenen Bankfilialen der Zukunft vor. Wobei diese Zukunft zumindest in einem Pilotprojekt unter dem treffenden Namen „Quartier Zukunft“ in Berlin bereits existiert.

Tags : , , ,

Salto rückwärts beim Immobilienkredit: Kreditrichtlinie soll geändert werden

Posted in Unser Finanz Blog on 28/03/2017 - 0 comment
Salto rückwärts beim Immobilienkredit: Kreditrichtlinie soll geändert werden

Wenn die Politik Richtlinien und Gesetze auf den Weg bringt, deren vorrangiges Ziel der Schutz der Verbraucher ist, dann heisst dies nicht zwangsläufig, dass dieser Effekt dann in der Praxis auch erreicht wird. Nicht selten verfehlen derartige Vorhaben der Politik sogar gänzlich ihr Ziel. Eins der wohl besten Beispiele des Regulierungswahns politischer Kreis stellt die sogenannte  Wohnbaukreditrichtlinie für Immobilienkredite dar. Geschaffen und auf den Weg gebracht, um in Grundgedanken der Verordnung beziehungsweise Richtlinie Verbraucher vor Überschuldung zu schützen. Dagegen wäre im Grunde nichts zu sagen, wenn es denn wie bereits erwähnt auch so wäre. Die Praxis zeigt aber nun, dass der angestrebte Verbraucherschutz bei einem Immobilinekredit soweit geht, das bestimmte Altersgruppen nun fast überhaupt keine Wohnbaukredit mehr bekommen. Insbesondere die ältere Generation ist hiervon überproportional betroffen. Der Grund liegt in der Konstruktion der Wohnbaukreditrichtlinie. Ein Punkt, der nun wiederum geändert werden soll.

Tags : , , , , , ,

Immobilienfinanzierung für Familien mit Kindern

Posted in Unser Finanz Blog on 22/03/2017 - 0 comment
Immobilienfinanzierung für Familien mit Kindern

Kaum ein Tag, an dem man nicht irgendwo im Internet Neuigkeiten zum Thema Immobilienfinanzierung beziehungsweise Baukredite lesen kann. Und das aus gutem Grund, denn, losgelöst von den rechtlich-politischen Diskussionen um das Thema Immobilienerwerb / Immobilienfinanzierung, gilt vor allem mal ein:  Nie waren die Zeiten so günstig, um ein Haus zu bauen, einen Baum zu pflanzen und ein Kind zu kriegen. Zumindest in Anbetracht der seit geraumer Zeit anhaltend niedrigen Zinsen. Damit besonders Familien mit Kindern von dieser für sie vorteilhaften Situation profitieren können, bieten viele Banken mittlerweile Baufinanzierungen für genau diese Zielgruppe an. Sie werden per „Kinderrabatt“ oder „Kinderbonus“ und als „Familienhypothek“ beworben. Das verbindende Element aller dieser Immobilienfinanzierungen für Familien mit Kindern ist neben den niedrigen Zinsen, dass sie um einige flexible Elemente erweitert sind.

Tags : , , , , ,

Autofinanzierung: Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Posted in Unser Finanz Blog on 24/02/2017 - 0 comment
Autofinanzierung: Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es?

Es ist des Deutschen liebstes Spielzeug: das Auto! Kaum ein anderer Gegenstand wird so gehegt und gepflegt wie eben das eigene Auto. Sei es als Statussymbol, Faszination durch Technik oder eben dann doch eben „nur“ als reines Fortbewegungsmittel so eint alle die Tatsache, dass es eben ohne Auto schlichtweg nicht oder zumindest kaum geht – allen Umweltgedanken und aktuellen Skandalen zum Trotz. So wundert es letztendlich auch nicht, das Verbraucher ohne großartige Diskussionen gern bereit sind, für den Erwerb eines Autos Schulden zu machen oder besser: einen Kredit aufzunehmen. Das Auto stellt rein statistisch betrachtet Grund Nummer 1 dar, wenn es darum geht eine Finanzierung aufzunehmen. Dabei haben sich über die Jahre unterschiedliche Möglichkeiten eines KFZ Kredits ergeben. Schauen wir uns die 3 gängigsten Varianten der Autofinanzierung im Detail an.

Tags : , , , , , ,

Internet: Informationsquelle Nummer 1 für Finanzprodukte

Posted in Unser Finanz Blog on 23/02/2017 - 0 comment
Internet: Informationsquelle Nummer 1 für Finanzprodukte

Wer heutzutage allgemeine, spezifische oder einfach nur aktuelle Informationen sucht……tut was? Richtig – er nutzt das Internet. Das gilt azg und vor allem für Finanzprodukte. In wenigen Jahrzehnten hat sich das Internet also zur Informationsquelle Nummer 1 der Allgemeinheit entwickelt und den bis dato meistgenutzten Medien – allen voran der Zeitung – recht problemlos den Rang abgelaufen. Was nicht wirklich verwundert, denn das Internet ist immer aktuell. Egal, zu welcher Tages – und Nachtzeit. Doch nicht nur bei Nachrichten im Allgemeinen ist das World Wide Web ganz vorne mit dabei, sondern auch – wie bereits eingangs erwähnt – bei spezifischen Themen wie den Produkten rund um Finanzen. Wer sich für klassische Bankprodukte wie dem Girokonto, Krediten oder Geldanlagen interessiert und Informationen einholen möchte, nutzt hierfür klar und in allererster Linie das Internet. Denn zu diesem – zugegebenermaßen – nicht unerwarteten Ergebnis kommt nun eine aktuelle Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von Google und einer deutschen Großbank.

Tags : , , , ,

Couchkredit: Was ist das denn?

Posted in Unser Finanz Blog on 20/02/2017 - 0 comment
Couchkredit: Was ist das denn?

Schonmal etwas von einem Couchkredit gehört? Nein – wir bis dato auch nicht! Und doch scheint es diesen Kredit zu geben, denn wir haben in den letzten Tagen diesen Begriff desöfteren in einschlägigen Medien gelesen. Stellt sich nur die Frage, was nun eigentlich mit einem Couchkredit gemeint ist? Nun – eines zumindest mal nicht, wenn auch vielleicht naheliegend: Es handelt sich nicht um ein zweckgebundenes Kreditangebot zur Anschaffung eines neuen Sofas / Couch mittels Darlehen. Vielmehr hat das Finanzinstitut, welches nun den Begriff des Couchkredits quasi „erfunden“ hat, darauf abgezielt hier die Einfachheit der Kreditaufnahme in einen, den meisten Menschen gängigen, Vorgang des täglichen Lebens zu packen – dem „lockeren verweilen auf der Couch.“ Doch so erfindungsreich die Finanzbranche sich bei der Kreation neuer Produkte und Begrifflichkeiten immer wieder zeigt, so stellt sich doch die berechtigte Frage, was denn nun Besonderes an eben einem solchen Couchkredit ist? Wir sind der Frage einmal nachgegangen und haben dabei was gefunden? Leider nichts wirklich Neues!

Tags : , , ,

Der Kleinkredit: Wann ist die Aufnahme eines solchen Kredits sinnvoll?

Posted in Unser Finanz Blog on 20/02/2017 - 0 comment
Der Kleinkredit: Wann ist die Aufnahme eines solchen Kredits sinnvoll?

Auch wenn so mancher ein Schreiberling der Online-Medien Welt es nicht wahrhaben will oder kann und nicht müde wird auf die vermeintlichen Gefahren eines Kleinkredit beziehungsweise Minikredit hinzuweisen. Der Kleinkredit oder auch Minikredit liegt im Trend und erfreut sich einer stetig steigenden Beliebtheit bei den deutschen Bundesbürgern. Denn laut zahlreicher, in ihren Ergebnissen übereinstimmenden Analysen und Statistiken zum deutschen Kreditmarkt ist mit 41 % Marktanteil immerhin fast jeder zweite in Deutschland aufgenommene Kredit ein Kleinkredit. Also ein Darlehen, dessen Kreditsumme unter bzw. nur geringfügig über der finanziellen Marke von 1.000 € bewegt. Genau dies und einige andere Faktoren und Merkmale machen den Kleinkredit beziehungsweise Minikredit im Vergleich zu einem klassischen Ratenkredit besonders.

Tags : , , , , , ,

Neue Sicherheitsstandards machen Online Banking immer sicherer

Posted in Unser Finanz Blog on 01/02/2017 - 0 comment
Neue Sicherheitsstandards machen Online Banking immer sicherer

Online-Banking bei immer mehr Bundesbürgern zum Alltag, sei es mobil oder daheim und das aus gutem Grund. Schliesslich kann man jederzeit und absolut bequem den Kontostand überprüfen, online Überweisungen vornehmen oder auch Daueraufträge einrichten. Selbst die Anforderung eines Kredits ist mittlerweile mittels moderner Online-Baking Apps möglich. Zudem sorgen zahlreiche FinTechs mit ihren Geschäftsideendafür, dass sich modernes Banking mehr und mehr ins Internet verlagert. Belegt wird diese durch eine repräsentative Studie des Branchenverbandes Bitkom aus dem Jahr 2016, wonach immerhin jeder 2.te Deusche Bundesbürger (51 Prozent) der 16- bis 74-jährigen Deutschen das Online-Banking nutzt, umseine e privaten Bankgeschäfte über das Internet abzuwickeln. Damit liegt Deutschland immerhin deutlich über dem EU-Durchschnitt beim Online-Banking, der bei rund 46 Prozent liegt. Doch schaut man in den Norden Europas, so hat Deutschland noch reichlich Poetntial nach oben. Denn dort, allen voran Island und Norwegen, erledigen rund 90 Prozent ihre Bankgeschäfte bereits online. Wo liegt also der Unterschied? Bei der Sicherheit des Online-Banking.

Tags : , ,