Minikredit Merkmale

728x90

Der Minikredit: Wann kommt er in Frage?

Gerade bei einem Nischenprodukt wie dem Minikredit stellt sich immer die durchaus berechtigte Frage, wann ein solcher Kredit seine Berechtigung hat und in Anspruch genommen werden sollte. Eine Antwort auf diese Frage ergibt sich im Grunde allein aus der Bezeichnung des „Mini“-Kredit. Der Minikredit eignet sich meistens dann, wenn für einen kurzen Zeitraum ein plötzlich aufgetretener finanzieller Engpass überbrückt werden muss. Weil beispielsweise eine unerwartet hohe Nachzahlung bei den Energiekosten eingetroffen ist oder eine dringende Reparatur am beruflich benötigten Kraftfahrzeug durchgeführt werden muss. Doch auch wenn am „Ende des Geldes noch so viel Monat“ übrig ist, stellt der Minikredit eine durchaus lohnenswerte Möglichkeit der schnellen Finanzhilfe dar. Zusammenfassend gilt, dass diese Form eines Kredits immer dann in Frage kommt, wenn

  • sehr schnell und unkompliziert zusätzliche Geldmittel im kleinen Rahmen benötigt werden
  • es bis zum Monatsende knapp mit den Geldreserven wird
  • eine unvorhergesehene Rechnung eintrifft oder z.B. das Auto plötzlich in Reparatur muss

Jedoch ist generell davon abzuraten, einen Kleinkredit in Anspruch zu nehmen, wenn auf diese Weise nicht wirklich dringend benötigte Konsumgüter angeschafft werden sollen. Das zu gehören etwa ein Smartphone, ein Fernseher oder andere mehr oder weniger notwendige Produkte.

Minikredit

Die Vorteile eines Minikredit

Der gravierendste und somit wohl wichtigste Grund für die Aufnahme eines Minikredit liegt in der Tatsache begründet, dass kleinere Summen bei den klassischen Banken mit Ausnahme des teuren Dispokredits einfach nicht zur Verfügung stehen. Zudem ist der Antragsprozess für einen Minikredit beziehungsweise Kurzzeitkredit relativ einfach gehalten und mit wenigen Mausklicks erledigt. Ohne das irgendwelche Gespräche mit einem Bankberater geführt oder in grösseren Umfang notwendige Dokumente eingereicht werden müssen. Zudem sind Minikredit Angebote zumeist reine Online Angebote. Dies bedeutet, das ein solcher Kredit zu jeder Zeit angefordert werden kann. Somit also unabhängig von irgendwelchen Öffnungszeiten einer klassischen Bank.

Ein weiterer Vorteil bei Minikrediten ist die oftmals, gegen eine entsprechende Gebühr angebotene Möglichkeit der Blitzüberweisung. Mithilfe dieser Option ist gewährleistet, dass der gewünschte Kreditbetrag innerhalb von 24 Stunden auf dem eigenen Girokonto verfügbar ist. Genehmigung des Kredits natürlich vorausgesetzt. Gerade in Situationen, in denen die schnelle Verfügbarkeit des Geldes ein MUSS-Kriterium für den Kreditnehmer darstellt, ist der Minikredit mit Blitzüberweisung das optimale Finanzangebot.

Nachteile eines Minikredit

Natürlich hat jedes Angebot seine Vor- als auch Nachteile. So gilt dies natürlich auch für den Mini-Kredit. Sofern man dies überhaupt als Nachteil bewerten kann, so gilt für den Kurzzeitkredit, dass der Zinssatz oftmals deutlich über dem Zinssatz eines klassischen Ratenkredits liegt. Die Zinsspanne bei den derzeit in Deutschland aktiven Minikredit Anbietern reicht hierbei von 7,95 Prozent (Cashper) bis hin zu 13,9 Prozent (Vexcash) effektivem Jahreszins. Bringt man die Zinsbelastung jedoch in Relation zu den für einen Kurzzeitkredit geltenden Kreditlaufzeiten, so stellt sich heraus, dass sich hier oftmals nur Zinsen im einstelligen Euro-Bereich ergeben.

Zudem muss bereits bei der Antragstellung für einen Minikredit einem jeden potentiellen Kreditnehmer ein Punkt stets bewusst sein. Der Minikredit MUSS nach Ablauf der Kreditlaufzeit in einer Summe getilgt werden. Und zwar inklusive  Zinsen und Kosten für die Inanspruchnahme etwaiger Zusatzleistungen. Wird der Tilgung nicht nachgekommen, fallen sehr schnell entsprechende Mahngebühren an. Welche sich schlimmstenfalls  bei Nichtreaktion auf Mahnungen durch Inkassokosten nochmals deutlich erhöhen. Doch genau diese unnötigen Inkassokosten machen den Mini- beziehungsweise Kurzzeitkredit dann letztendlich doch sehr teuer machen. Insofern gilt es hier, die Aufnahme eines Kredits, egal welcher Art, mit einer entsprechenden „Portion“ Verantwortungsbewusstseins anzugehen.

Die Minikredit Anbieter in Deutschland

Zwar ist der deutsche Markt für Minikredite / Kurzzeitkredite erst seit dem Jahr 2008 erst wirklich existent, doch haben sich seitdem 4 Anbieter mit ihrem Kredit Angebot für Privatpersonen etabliert. Die derzeit agierenden Mini-Kredit Anbieter sind >>

sowie mit Einschränkung >>

  • Fidor Bank AG

Die einzelnen Minikredit Angebote der genannten Anbieter finden sie hier auf Jetztkreditvergleich.de